Vereinsgeschichte

 

Bereits in den letzten Kriegsjahren gab es auf Anregung von Fräulein Frieda Schultze

(damalige Direktorin der LFS. Neuenburg) und der Bäuerin und Lehrfrau Ida Hobbie aus der Zetelermarsch Zusammenkünfte von Landfrauen aus der Friesischen Wehde und dem Vareler

Raum . Zuerst waren es hauptsächlich Lehrfrauen, denen sich dann andere interessierte Bäuerinnen und Geschäftsfrauen anschlossen. Man stellte gegenseitig die Höfe für Besichtigungen zur Verfügung, und die Probelehrerinnen der Landfrauenschule arbeiteten Vorträge aus. Die ersten Treffen fanden in der Baracke beim Schloß statt.

 

Im Herbst 1946 war dann die Vereinsgründung, noch zusammen mit Varel. 1948 erfolgte die Teilung, der LFV Varel- Land bildete einen eigenen Verein. Die ersten Vorstandsmitglieder des Landfrauenvereins Friesische Wehde waren:

1. Vorsitzende: Ida Hobbie

2. Vorsitzende: Frieda Schultze

Kassenführerin: Agnes Eilers

Der Verein hatte damals 70 Mitglieder. 1959 gab Frau Schultze ihr Amt ab, und Frau Gisela Eilers übernahm den Posten der 2. Vorsitzenden. Sie war schon im Vorjahr in den

Vorstand gewählt worden. Die Mitgliederzahl nahm allmählich zu, 1661 waren es bereits über 100 Mitglieder und Mitte der 80er Jahre über 200. Heute hat unser Verein ca. 270 Mitglieder

 

Bevor die Landfrauenschule 1960 ihre Pforten schloss, wechselte der Verein von der Schlossbaracke in das „Kurhaus am Urwald" (Lübbers) als Vereinslokal über. Als der Verein die Vorbereitungen zur Feier des 25jährigen Jubiläums treffen wollte, erkrankten die ehemalige 2.Vorsitzende Fräulein Schultze und die Schrift- und Kassenführerin Agnes Eilers, beide verstarben im März 1972 innerhalb einer Woche. So wurde Traute Thoben aus Zetel Schrift- und Kassenführerin. Sie wurde schon ein Jahr später aus gesundheitlichen Gründen von Margarethe Grübnau aus Steinhausen abgelöst.

1977 wurde Frau Gisela Eilers die 1. Vorsitzende unseres Verein und leitete seine Geschicke 20 Jahre mit großem Engagement. Während der ganzen Zeit stand ihr Frau Elfriede Schulze, aus Bohlenberge, als 2. Vorsitzende zur Seite. Seit dem 30jährigen Jubiläum haben wir einen vereinseigenen Tanzkreis und einen Singkreis.

1981 übernahm Frau Frieda Wilken, Adelheidsgroden, das Amt der Schrift und Kassenführerin. Helga Neihus aus Grabstede wurde als 3. Vorsitzende in den Vorstand gewählt. Bedingt durch einen Ortswechsel gab Frau Frieda Wilken ihr Amt 1995 an Frau Helga Schwarting ab. Aufgrund wachsender Aufgaben und des anstehenden Jubiläums wurde der Vorstand 1995, um zwei Personen erweitert.: Frau Magda Warnken, Astede und Frau Imke Haschen, Ellenserdammersiel. Frau Helga Neihus schied 1999 nach 16 Jahren als 3. Vorsitzende und 2jähriger Tätigkeit als Schriftführerin aus dem Vorstand aus.

Frau Bärbel Quathamer, aus Bockhorn, wurde 1997 unsere neue 1. Vorsitzende und 2005 übernimmt Frau Heike Langediers aus Neuenburg das Amt der 2. Vorsitzenden von Frau Elfriede Schulze, nach 28 Jahren engagierter Vereinsarbeit. Frau Maike Albers wird im gleichen Jahr 3. Vorsitzende. 2007 wurde außerdem noch Frau Alke Janssen, aus Bockhorn in den erweiterten Vorstand gewählt..

Seit 2003 gibt es in unserem auch einen Lesekreis in unserem Verein, der sich regelmäßig trifft.

Am 23. März 2009 hat unsere Vorsitzende, Frau Bärbel Quathamer nach 12 Jahren erfolgreicher Vereinsarbeit ihr Amt zur Verfügung gestellt. Die neue Vorsitzende ist Frau Maike Albers aus Klein Schweinebrück. Frau Heike Langediers wurde in ihrem Amt als stellvertretende Vorsitzende bestätigt, ebenso die Schriftführerin Frau Imke Haschen. In den erweiterten Vorstand wurde neben Frau Alke Janssen, Frau Heike Hager als neues Mitglied in den Vorstand gewählt.

 

2011 hat Frau Heike Langediers ihr Amt als stellvertr. Vorsitzende abgegeben. Sie ist 2010 als stellvertretende Vorsitzende in die KAG Ammerland und Friesland- Süd gewählt worden.Ihr Amt hat Frau Louise Warnken aus Collstede übernommen.

 

Am 22. Februar 2013 hat Frau Imke Haschen ihr Amt als Schriftführerin zur Verfügung gestellt,Frau Heike Hager ist als neue Schriftführerin gewählt worden und Frau Alke Luers hat das Amt der 2. stellvertr. Vorstizenden übernommen.

 

Gisela Eilers

Bärbel Quathamer