Mittwoch, 08.05.2024 Tagesfahrt nach Appeningedam/NL: hängende Küchen, Grachtenfahrt und Mittagessen auf Stelzen, und das alles bei herrlichem Wetter, da lacht nicht nur die Sonne. Ein toller Tagestrip, wieder mit Ehlers Reisen.

(Fotos: Heike Hager und Karin Benicke)

09.04.2024 Selbstverteidigung 50 plus

In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten Zetel haben wir mit Selbstverteidigungstrainer Uwe Plois und seiner Frau Tipps und Tricks zur Selbstverteidigung erprobt. Viel Wissenswertes und hilfreiche Hinweise konnten wir mitnehmen.

24.03.2024, Boßeltour: trotz Regen flogen die Klobürsten vortrefflich. 

22.02.2024 Lesung mit Karl Bernhard Benz

An die 30 Personen erlebten heute einen schönen literarischen Nachmittag in der altdeutschen Diele bei Kaffee und Kuchen. In gemütlicher Runde, in der Karl Bernhard Benz an jedem Tisch vorbeikam, gestaltete der Autor seine Lesung aus Erzählungen und Vorlesen. Sein Buch über die Wirtstochter Elfriede und den Werkzeugmacher Paul, die sich 1931 kennenlernen, und die geprägt werden durch ihren langen Weg durch Krieg, Flucht und Ringen um ein neues Leben, gab es anschließend am Büchertisch zu erwerben. Wer sich im Nachhinein noch für das eindrucksvolle Werk interessiert, kann es in allen Buchläden kaufen.  (Fotos: Heike Fischer)

09.02.2024 "Zukunftspflanzen" Vortrag von Olaf Schachtschneider

Über 50 Interessierte erlebten heute einen äußerst kurzweiligen Vortrag. 

Olaf Schachtschneider vom Pflanzenhof Schachtschneider, 27801 Dötlingen-Aschenstedt (www.schachtschneider.com) erläutert anschaulich, wie der Klimawandel unsere Vegetation verändert. Er lenkt unseren Blick auf Orte dieser Welt mit Pflanzengattungen, die dort bereits längere Vegetationsphasen, Hitze und Dürre vertragen.

Und so wie viele unserer "heimischen" Pflanzen ihren Ursprung auf anderen Kontinenten haben - wie unser Apfelbaum seinen "Stammbaum" in Asien - werden bald auch aus dem Kaukasus, den Rocky Mountains und Mexiko unsere Pflanzen der Zukunft stammen. Sie heißen Orangenblume, Himmelbambus, Abelie, Perückenstrauch..., das Sortiment von Olaf Schachtschneider ist vielfältig. Bei einem Besuch des Pflanzenhofes und einem Gespräch mit ihm wird man auch die Empfehlung der gelblaubigen "Exoten" nicht vergessen. 

Herr Schachtschneider spendete übrigens sein Honorar! Die Anwesenden spendeten ebenfalls und so konnte eine Summe in Höhe von über 580.- € an eine Oldenburger Initiative für Ukrainehilfe überwiesen werden. Vielen Dank!

(Fotos: U. Lindhorst)